Eine ganz besondere Spende

Kürzlich wurden 250 € auf das Spendenkonto von SILBERSTREIF überwiesen.
Eine Mail-Nachricht erklärte die Herkunft der Spende: Sie stammt aus dem letzten Verkauf von handgefertigten Grußkarten von Margot Killer (s. Foto). Sie
ist jetzt im Alter von 96 Jahren verstorben und hatte bis kurz vor ihrem Tod Grußkarten mit getrockneten Gräsern, Blättern und Blumen in filigraner Arbeit hergestellt. Diese Karten verkaufte sie ein paar Jahre lang anlässlich der Bornheimer Kerwe, um ihren Lebensunterhalt aufzubessern.
Es war der Wunsch von Frau Killer, dass dieser ihr letzter Erlös als Spende an SILBERSTREIF weitergeleitet wird.

Margot Killer (rechts) an ihrem Karten-Verkaufsstand

Nach dem „Marktplatz der Begegnung“: 2500 € Spende für SILBERSTREIF

Rund 300 Besucherinnen und Besucher informierten sich kürzlich im und am Kreishaus in Landau zum Thema „Gut leben im Alter“ über zahlreiche Angebote aus dem Landkreis Südliche Weinstraße. Zu der gelungenen Veranstaltung trugen auch die Mitglieder des Vereins Soroptimist International Club Landau bei. Sie übernahmen die Bewirtung und versorgten die Gäste mit Kartoffelsuppe, Zwetschgen- und Zwiebelkuchen sowie Getränken.
Die Erlöse aus den Einnahmen in Höhe von rund 2000 Euro gehen an den Verein „SILBERSTREIF – gegen Altersarmut in LD und SÜW“, der auch mit einem eigenen Stand beim Marktplatz der Begegnung zugegen war.
Die Stiftung der Sparkasse Südpfalz rundete den Betrag auf, so dass Lore Antoni von Soroptimist International und Landrat Dietmar Seefeldt den Vereinsverantwortlichen im Kreishaus einen Scheck in Höhe von 2500 Euro überreichen konnten.
Christine Baumann, Vorsitzende von SILBERSTREIF bedankte sich herzlich für die Spende. Sie berichtete, dass beim „Marktplatz der Begegnung“ erste
Kontakte zu 20 bedürftigen älteren Menschen aufgenommen werden konnten.
Dem Landkreis bescheinigte sie, „Seniorinnen und Senioren gut im Blick zu haben.“ Dem Service-Club Soroptimist International / Landau dankte sie für
deren häufiges Engagement für SILBERSTREIF und die gute Partnerschaft.

Landrat Dietmar Seefeldt (Mitte) und Lore Antoni (rechts daneben) überreichen Christine Baumann, Vorsitzende des Vereins „Silberstreif – gegen Altersarmut in LD und SÜW“, den Spendenscheck. Foto: KV SÜW

Ladies Circle 46 SÜW spendet an SILBERSTREIF

„Genießen, Sparen, Gutes tun“: Unter diesem Motto wurde ein Teilbetrag aus dem gesamten Spendenerlös des ersten „Gastronomiequartett Südpfalz“ durch die Mitglieder des Ladies Circle 46 SÜW in Landau auch an SILBERSTREIF feierlich überreicht.
Das Gastronomiequartett mit 32 beliebten Südpfälzer Restaurants, Cafés, Bistros und Vinotheken ist nicht nur ein abwechslungsreiches Kartenspiel zu den Highlights der jeweiligen Locations, sondern beinhaltet auch Gutscheincoupons für kulinarische Kleinigkeiten.
Mehr Informationen online unter www.suedlicheweinstrasse.ladiescircle.de 

Herzlichen Dank für die Spende.

 

„Fahrt ins Blaue“ zur BUGA in Mannheim

Der Einladung von SILBERSTREIF zu seiner diesjährigen „Fahrt ins Blaue“ zur Bundesgartenschau in Mannheim waren fast 50 Kundinnen und Kunden gefolgt.
Bei strahlendem Sonnenschein konnten sie die herrliche Anlage des Luisenparks bewundern. Die Seilfahrt in luftiger Höhe von dort zum Spinelli-Park war ebenso sehenswert wie für manche aufregend. Dort luden farbenprächtige Gärten und ein großzügiges landschaftliches Areal ein zum Schauen und Staunen.
Die Blumenhallen zeigten ihre bunte Blütenpracht.
Zur Einladung von SILBERSTREIF gehörte nicht nur die Busfahrt und der Eintritt zur BUGA, sondern auch ein leckeres Mittagessen und Kaffee und Kuchen am späten Nachmittag.
Für die von SILBERSTREIF Eingeladenen war es ein Ausflug, der nicht nur zu einem interessanten Ziel führte, sondern auch Geselligkeit, Miteinander und einen rundum unbeschwerten, genussvollen Tag bot.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dankten beim Abschluss besonders Artur Hacker, der die Fahrt perfekt geplant und organisiert hatte.
Ein herzliches Dankeschön gilt auch dem Reiseunternehmen Lösch, das uns überraschend die Buskosten spendete.

SILBERSTREIF beim Marktplatz der Begegnung

Großes Interesse an der Arbeit von SILBERSTREIF gab es beim Marktplatz der Begegnung vor dem Kreishaus der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße am 16. September 2023 in Landau. Unter dem Motto „gut Leben im Alter“ gab es Vorträge und Informationsstände, so auch einen Informationsstand von SILBERSTREIF. Barbara Demmerle, Lilo Hillen-Sorg, Sigrid Trösch, Christa Humbert und Edith Kurzmeier waren am Stand präsent, um über die Angebote und Arbeitsweise von SILBERSTREIF zu informieren. Zahlreiche interessante Gespräche wurden geführt die sicherlich dazu beitragen, SILBERSTREIF noch bekannter zu machen.
Großes Interesse gab es an der Expansion in die Gemeinden des Kreises Südliche Weinstrasse, dort wird ein großer Unterstützungsbedarf gesehen.

Kaufland Landau sammelt Spenden für SILBERSTREIF

Schon kleine Beträge können Großes bewirken. Unter diesem Motto steht das neue Spendenkonzept von Kaufland Landau: „Jeder Cent zählt!“.
Die Kunden des Marktes können in der Landauer Filiale ihren Pfandbon spenden oder an der Kasse auf den nächsthöheren 10-Cent-Betrag aufrunden.
Die Filiale hat unseren Verein für ein Jahr als Spendenempfänger ausgewählt.

SILBERSTREIF jetzt auch in Edenkoben vor Ort

Jürgen Koster ist der Ansprechpartner von SILBERSTREIF im neueröffneten Außenstellen-Büro in Edenkoben. Wer ihn aufsuchen will, erreicht ihn dienstags von 9:30 bis 10:30 Uhr im Seniorentreff am Edenkobener Ludwigsplatz. Seine Telefonnummer ist 0163 6346994. Begrüßungsworte sprachen Landrat Dietmar Seefeld, der Verbandsgemeindebeigeordnete Eberhard Frankmann und Stadtbürgermeister Ludwig Lintz. Sie hießen SILBERSTREIF und Jürgen Koster herzlich willkommen. Vorsitzende Christine Baumann betonte, wie wichtig es für SILBERSTREIF sei, nah bei den Menschen zu sein. Neben dem jetzt neuen Verbandsgemeindebereich Edenkoben, sei der Verein bereits in Annweiler und Offenbach vor Ort.

Eine Sammelbox für SILBERSTREIF

Es war ein schöner Zufall, dass wir durch einen Besuch des Sonntags-Ausschanks an der Nussdorfer Pergola mitbekamen, dass die Lions Landau-Südpfalz für SILBERSTREIF eine Sammelbox aufgestellt hatte. SILBERSTREIF freut sich sehr über diese Unterstützung.

Das Team der Lions Landau-Südpfalz in der Pergola auf dem Nussdorfer Weinerlebnispfad

 

SILBERSTREIF beim Landauer Seniorentag

“Es war gut und wichtig, dass wir beim Landauer Seniorentag dabei waren,” meinten Barbara Demmerle, Lilo Hillen-Sorg, Elisabeth Siedentopf und Peter Franke. Es gab viel Interesse an der SILBERSTREIF-Arbeit, gute Gespräche und auch neue Patenschaften.

SILBERSTREIF in der SWR-Landesschau

SILBERSTREIF versucht, Altersarmut in der Südpfalz zu lindern. Das war für den SWR ein Anlass, darüber zu berichten.

Link zum Beitrag der SWR Landesschau