SILBERSTREIF in Annweiler zukünftig im Rathaus der Verbandsgemeinde

Der Verein SILBERSTREIF – gegen Altersarmut in LD & SÜW e.V. hat im Oktober 2022 mit der Expansion in die Verbandsgemeinden begonnen und in Annweiler
eine Außenstelle etabliert.
Diese findet regen Zuspruch – der Bedarf an Unterstützung ist groß und die Sprechstunde am Montag wird gut angenommen. Bisher fand die Sprechstunde
im Rathaus der Stadt Annweiler statt.
Ab 6. März 2023 wird die Sprechstunde des Vereins SILBERSTREIF im Rathaus der Verbandsgemeinde Annweiler, Meßplatz 1 stattfinden.

Frau Petra Jung-Schoch und Frau Edith Kurzmeier werden montags von 14 – 16 h dort vor Ort die Kunden betreuen.

Ein barrierefreier Zugang ist vorhanden. Telefonisch ist die Außenstelle Annweiler wie bisher unter der Telefonnummer 0178-1751396 erreichbar.

„Träumt einer alleine ist es nur ein Traum, …

… träumen viele gemeinsam, ist es der Anfang von etwas Neuem.“ Unter diesem Leitsatz haben viele in Rohrbach etwas Neues angefangen und tun das im Verein „Rohrbach tut gut!“
Ein Beispiel für eine gute Tat ist der schon traditionelle „Rohrbacher Zimt Zauber“. Es ist einer dieser schönen, dörflichen Weihnachtsmärkte, einer der Höhepunkte im regionalen Veranstaltungsreigen. Besucherinnen und Besucher kommen in Scharen.
Dem Verein geht es aber um mehr als nur um ein erlebnisreiches vorweihnachtliches Miteinander.

Der Reinerlös des „Zimt Zauber“ wird nämlich auch noch für einen guten Zweck gespendet. Und diesmal ist SILBERSTREIF einer der beiden glücklichen Spendenempfänger!

Herzlichen Dank nach Rohrbach!

Schulung für neue Ehrenamtliche

SILBERSTREIF hat, was uns freut, immer mehr Arbeit und dehnt sich im Landkreis SÜW zunehmend aus. Dafür braucht es ehrenamtliche Engagierte. Und SILBERSTREIF ist glücklich über viele neue Interessenten. Die „Neuen“ werden als Kundenbetreuerinnen und Kundenbetreuer eingesetzt.

„Wir wollen den Einstieg erleichtern und bieten dafür Schulungsnachmittage an,“ erläutert Vorsitzende Christine Baumann das Konzept der Einarbeitung.

Die Schulungs-Bandbreite ist weit: Was macht SILBERSTREIF überhaupt ? Was bedeutet „Kundenbetreuung ? Wie ist das Miteinander mit den älteren bedürftigen Menschen ? Wem hilft und wie hilft SILBERSTREIF ?

Am Rande geht es auch um Datenschutz und Vertraulichkeit.

Bild: Eine Seite der Schulungsunterlagen

Danke, liebe KFE Die KaffeeRösterei Landau !

SILBERSTREIF hat viele Unterstützer. Einer der treuesten ist die KFE KaffeeRösterei Landau.
Schon lange und immer mal wieder erreicht uns ein Anruf der KFE KaffeeRösterei: „Wir haben wieder Kaffee für Euch!“ Die Kaffeetüten werden dann von uns umgehend an unsere Kundinnen und Kunden verteilt. Diese freuen sich immer über den röstfrischen und guten Kaffee, denn sie selbst würden sich diesen Kaffeegenuss nicht leisten können.

Wechsel im SILBERSTREIF-Vereinsvorstand

Die Mitglieder von SILBERSTREIF wählten neue Personen in den Vereinsvorstand:

  • Hans-Peter Thiel ist stellvertretender Vorsitzender,
  • Pfarrer Karsten Geeck folgt als Beisitzer dem ausgeschiedenen Gottfried Böhm, Sigrid Trösch als Beisitzerin dem verstorbenen Willi Schmitt.

Um wegen des hohen Arbeitsvolumens die Aufgaben besser verteilen zu können, hatte zuvor die Mitgliederversammlung die Satzung geändert und den Vorstand um einen zweiten stellvertretenden Vorsitzenden erweitert.

SILBERSTREIF hilft bei Wohngeldanträgen

Ab dem 1. Januar 2023 gelten neue Regeln für Wohngeld. Das Wohngeld ist eine staatliche Hilfe für Personen mit geringem Einkommen, um sie bei den Wohnkosten zu entlasten.
„Wir wollen älteren Menschen ab 60 Jahren helfen, den etwas komplizierten, mehrseitigen Wohngeldantrag auszufüllen,“ stellt Christine Baumann, die Vorsitzende von „SILBERSTREIF – gegen Altersarmut in LD & SÜW“, diese neue, Anfang Februar beginnende Initiative des Vereins vor. Künftig soll es mehr als dreimal so viel wohngeldberechtigte Haushalte in Deutschland geben. Besonders diesen neuen Berechtigten will SILBERSTREIF helfen. Keiner soll durch die Antragstellung abgeschreckt werden und auf den Zuschuss verzichten. SILBERSTREIF verweist vorab darauf, dass Menschen, die bereits Sozialleistungen wie beispielsweise die Grundsicherung erhalten, kein Wohngeld beantragen können. Dort sind nämlich die Unterkunftskosten bereits berücksichtigt.
Wer die Hilfe von SILBERSTREIF bei einem Wohngeldantrag benötigt, muss vorher Kontakt mit dem Verein aufnehmen, um einen Termin zu vereinbaren. Unterlagen über die Miete, am besten schon eine Mietbescheinigung, und eine Verdienst- oder Rentenbescheinigung sollten zum Treffen mitgebracht werden

 

Lions-Club überreicht 3.000 €-Spende

Dr. Hans-Jürgen Blinn, der Präsident des Lions-Clubs Leinsweiler-Südliche Weinstraße, überreichte Christine Baumann einen Spenden-Scheck über 3.000 Euro.

„Altersarmut ist ein zunehmend drängendes gesellschaftliches Thema. Wegen aktuell steigender Lebensmittelpreise und Energiekosten brauchen gerade ältere bedürftige Menschen besonders schnelle Hilfe. Deshalb unterstützen wir SILBERSTREIF,“ erläutert Blinn die Spende des Lions-Clubs.
Christine Baumann bedankt sich herzlich – auch im Namen der Bedürftigen, denen SILBERSTREIF damit helfen kann.

Stricken für SILBERSTREIF

Brigitte Körber aus Landau ist eine langjährige, treue Unterstützerin von SILBERSTREIF.

Eine Besonderheit ist, wie sie das tut: Sie strickt für uns!

Das macht sie seit 2018. Sie kauft Wolle und strickt hochwertige, modische Accessoires wie Schals und Mützen. Ihre Verkaufserlöse spendet sie an SILBERSTREIF.

„Es kommt von Herzen,“ beschreibt Körber ihr Engagement und „es macht mir einfach Freude, anderen so zu helfen“.

Seit 2018 kamen 2600 Euro durchs Stricken zusammen.

SILBERSTREIF bedankt sich dafür.

Hornbach Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschenken SILBERSTREIF Kundinnen und Kunden

Wir durften, wie schon in den Vorjahren, 100 Wünsche für unsere Kunden äußern die dann von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Firma Hornbach eingekauft und liebevoll verpackt wurden.
Die Geschenke sind mittlerweile an die Silberstreif Kundinnen und Kunden übergeben worden und alle haben sich riesig darüber gefreut.
Ein herzliches Dankeschön an die Firma Hornbach und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für diese tolle Aktion.

Die SILBERSTREIF Homepage findet großen Anklang.

Seit dem Neustart unserer SILBERSTREIF Homepage im Mai 2021 konnten wir mehr als 44.000 anonymisierte Zugriffe auf unsere Inhalte verzeichnen.
In den letzten Wochen wurden pro Tag durchschnittlich 75 unserer Seiten im Internet von unterschiedlichen Kundinnen und Kunden, Spendenwilligen oder generell Interessierten aufgerufen.
Dabei wird die Seite “Aktuelles” am häufigsten frequentiert, weshalb wir großes Augenmerk darauf richten, sehr zeitnah über Neuigkeiten bei SILBERSTREIF umfassend zu informieren. Neben eingehenden Spenden und der Ausweitung unseres Wirkungsbereiches zählen dazu auch geplante SILBERSTREIF-Veranstaltungen und Sonderaktionen für unsere Kundinnen und Kunden – gerade in diesen herausfordernden Zeiten.
Darüber hinaus erreichen uns pro Tag über unsere eMail-Adresse “info@silberstreif-landau.de” mehrere eMails von Bedürftigen oder Spendenwilligen, die zeitnah von Kundenbetreuerinnen und -betreuern bearbeitet werden.
Auch wenn wir den persönlichen Austausch bevorzugen, sind wir außerhalb der Öffnungszeiten unserer SILBERSTREIF Büros in Landau und Annweiler über den Anrufbeantworter jederzeit erreichbar. Der Hinweis auf neu eingegangene telefonische Mitteilungen geht anonymisiert direkt über eMail in unseren eMail-Eingang und wird deshalb so zeitnah wie möglich bearbeitet.